Volleyball

Aufrufe: 104

Piktogramm Volleyball

© DOSB/Sportdeutschland

Volleyball

Im Frühjahr 1984 versuchten einige junge Männer, eine Volleyballgruppe auf die Beine zu stellen. Da jedoch kein geeigneter Übungsleiter zur Verfügung stand, war dieses Vorhaben nur von kurzer Dauer. Aber noch im gleichen Jahr nahmen die Damen das Zepter in die Hand und gründeten 1984 die Volleyballabteilung. Der Zulauf war anfangs so groß, dass vorübergehend sogar eine zweite Damengruppe entstand. Erste Abteilungsleiterin war Ulrike Bauer (1984 bis 1996).

1986 kamen auf Initiative von Peter Rautenberg aus Eresing auch die Herren wieder zum Volleyballsport. Fortan gab es zwei Teams: Damen (Mittwoch Abends) und Herren bzw. Mixed (Freitag Abends). Das Damen Team betrieb Nachwuchsarbeit mit dem Trainer Anton Mayr, der 2001 dazu stieß, das Mixed Team ließ lieber den Freitagabend im italienischen Kellerrestaurant ausklingen (damals betrieben von Nicole und Francesco, heute Bella-Vita). Die fehlende Nachwuchsarbeit beim Mixed Team führte zu Spielermangel und konnte vorübergehend durch eine Trainingsgemeinschaft mit Fuchstal kompensiert werden. Am 10.03.2012 stellte das Mixed-Team den Trainingsbetrieb ein, da wg. Überalterung, gesundheitlicher Probleme, Wegzug und Interessenverlagerung keine Spielstärke mehr erreicht wurde. Der Mixed-Rest klopfte beim Damen-Team an und wurde dort herzlich aufgenommen. Seitdem gibt es mittwochabends ein Mixed-Team.

Auch mittwochabends wurden die Reihen zeitweise lichter, da der Nachwuchs studien- bzw. ausbildungsbedingt den Ort verließ. Doch ab 2015 füllten sich die Reihen wieder mit motivierten Eritreern, die Volleyball schnell lernten und uns überwiegend (sofern noch vor Ort) bis heute treu geblieben sind.

Turnier auf dem Sportplatz 2006 (Foto: Ruth Walser)

Volleyball wurde von William G. Morgan 1896 als sanfte Alternative zum Basketball zunächst unter der Bezeichnung Mintonette entwickelt. Das trennende Netz wurde vom Tennis übernommen und da der Ball direkt vor Erreichen des Bodens gespielt wird (volley), setzte sich der Begriff Volleyball durch. In der Folge wurden und werden die Regeln ständig weiterentwickelt. Seit 1964 wird Volleyball bei den Olympischen Spielen ausgetragen.

Wir treffen uns jeden Mittwoch ab 19:30 Uhr in der oberen Schulturnhalle der Windacher Grundschule und betreiben Volleyball als reinen Freizeitsport. Wir freuen uns über jeden interessierten Neuzugang, einzige Voraussetzung ist eine gewisse Mindestgröße die ab ca. 14 Jahren gegeben ist.

Abteilungsleiter: Felix Rade, Tel.: 01520 3987265, Mail: volleyball@sportfreunde-windach.de

Stellvertreter: Martin Hahn, Tel.: 08193/409004

Übungsleiter: Anton Mayr, Tel.: 08191/3311160, Mail: Volleyball@avanor.de

Training: Mittwoch, von 19:30 bis 22:00 Uhr, Obere Turnhalle in der Schulstr. 11, 86949 Windach

Im Sommer nach Absprache auch Beachvolleyball im Landsberger Quartierspark