sportfreunde-windach.de

Schach

Views: 3166

© DOSB/Sportdeutschland

Das Cafe Rüll in Windach war schon vor vielen Jahren der beliebte Treffpunkt Windacher Schachspieler. 1955 rief Georg Endres erstmals bei den Sportfreunden Windach eine Schachabteilung ins Leben. Während des kurzfristigen Zusammenbruchs der Fußballer zu Beginn der 1960er Jahre waren die Schachspieler sogar die einzigen, die die Fahnen des Vereins noch hochhielten. 1962 schied die Schachabteilung jedoch aus dem Sportverein aus, weil sie am Spielbetrieb einer zum Schachverband des BLSV konkurrierenden Gruppe Schneider in Nürnberg teilnahm.

1983 wurde die Schachabteilung jedoch wieder ins Leben gerufen und zunächst auch als reiner Freizeitsport durchgeführt. Vereinsmeisterschaften und Vergleichskämpfe mit anderen Vereinen wurden abgehalten. Im Laufe der Jahre fand sich auch eine Nachwuchsschachgruppe ein und führte eine Meisterschaft durch. Abteilungsleiter Bernhard Kropf nahm gar an der Deutschen Fernschachmeisterschaft teil.

Ende der 80er Jahre wurde eine Spielgemeinschaft mit Schondorf gebildet. So konnte man das erste Mal im Schachkreis Zugspitze am Mannschaftswettbewerb in der B-Klasse-Nord teilnehmen. Seit 1999 wird in Windach Jugendtraining angeboten, 2001 die erste Jugendmannschaft gemeldet. Nach mehr als zehn Jahren tritt Windach im Jahr 2002 als eigenständiges Team an. Seit 2007 sind zwei Erwachsenen-Mannschaften aktiv und zwischenzeitlich wurden insgesamt sechs Jugendmannschaften für die U12- bzw. U16-Kreisliga gemeldet. Zu den größten Erfolgen zählen: A-Klassenmeister 1999 (als Spielgemeinschaft mit Schondorf), U16-Kreisligameister 2006, 4. Platz bei der Bayrischen U12-Mannschaftsmeisterschaft 2011, U12-Kreisligameister 2012 und Kreisklassenmeister 2022 samt Aufstieg in die Zugspitzliga, die höchste Liga im Schachkreis.

Schachabteilung.jpg

Schachabteilung im August 2022

Aktuelles

Trainingszeiten und Spiellokal

Jugend: Freitag, 17.00 Uhr – 19.00 Uhr (nicht während der Schulferien)

Erwachsene: Donnerstag, ab 20.00 Uhr

An diesen Trainingsabenden sind alle Schachbegeisterten, egal ob jung oder älter, zum Hereinschnuppern recht herzlich eingeladen.


Sportheim SF Windach
1. OG
Jahnstr. 1
86949 Windach

Trainingsgestaltung

Neben freien Trainingsabenden, an denen einfach nur gespielt wird, gibt es auch Abende, an denen Analysen, Turniere oder Trainingseinheiten veranstaltet werden. Dabei finden Analysen der Wettkampfpartien und Runden der Vereinsmeisterschaft meist während der Saison (Oktober bis Mai) statt, Trainingseinheiten und Vorträge eher während der Sommerpause (Mai bis Oktober).

Veranstaltungen

Analyse der Wettkampfpartien

Vereinsmeisterschaft

Schnell- und Blitzschachturniere

Vorträge und Übungen zu

  • verschiedenen Eröffnungen, zuletzt Londoner System und Caro-Kann-Verteidigung

  • unsterblichen Partien

  • präziser Verteidigung

  • strategischen Motiven

  • Verwerten eines Vorteils

  • Taktik

  • Endspiel

und Themen nach Wunsch

Programm Sommerpause 2023

Schach-Termine

Vereinsmeisterschaft

Unsere Vereinsmeisterschaft tragen wir jährlich und seit 2022 offen aus, meist während der Saison (Oktober bis Mai). Spieler der umliegenden Vereine sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Die Ausschreibung erscheint im August oder September, wenn die Spieltage der Ligen bekannt sind.

Saison

Ausschreibung

Ergebnisse

2021/22:

 

Windach_VM_2021-22_Ergebnisse

2022/23:

Windach_VM_2022-23_Ausschreibung

Windach_VM_2022-23_Ergebnisse

2023/24:

Windach_VM_2023-24_Ausschreibung  

Onlineschach

Seit 2020 treffen sich einige von uns Montag abends online zu einem zusätzlichen Spezialtraining. Dazu nutzen wir die kostenlose und werbefreie Schach-Plattform Lichess und zur Kommunikation den kostenlosen Text- und Sprachchat-Dienst Discord.

Unser Lichess-Team: Windacher Chess Academy

Unser „SF Windach Schach“ Discord-Server (Headset empfohlen):
https://discord.gg/3d3DujWEHn

Online Spezialtraining: meistens Montag, ab 20.00 Uhr

Mitglieder und Mannschaften

Abteilungsleiter

Hans Kobert
Tel. 08192-999474
Mail: Schach@Sportfreunde-Windach.de

Schachlinks